Donnerstag, 15. Oktober 2015

......

Hallo zusammen,

mir fiel keine passende Überschrift ein, weil es noch so unwirklich ist.

Wie ich im letzten Beitrag schrieb, lag meine Mutter im Krankenhaus. Die Werte veränderten sich zunächst in keine Richtung, wir hatten so viel Hoffnung, dass noch alles gut wird.

Am 07.10.2015 um 13.48 Uhr hörte das Herz meiner über alles geliebten Mutter auf zu schlagen.

Sie ist nicht nochmal aus dem Koma aufgewacht, ist aber friedlich und ohne Schmerzen eingeschlafen.
Ich hielt ihre Hand bis zum Schluss.

Der grossartigste Mensch der Welt ist für immer fort. Sie war erfüllt von Liebe und Fürsorge, sie hat ein zu selbstloses Leben geführt, war immer nur für andere da.
Sie hat mir alles beigebracht und ich habe viele Eigenschaften von ihr geerbt, wofür ich so dankbar bin.

Mit 61 Jahren war sie viel zu jung...

Eine Freundin sagte letztens einen Satz zu mir:

"Es schliesst sich der Kreis. Sie war bei deinem ersten Atemzug bei dir und du bei ihrem letzten. Zwei intimere Momente kann es zwischen Mutter und Tochter nicht geben."

Wie Recht sie hat. Aber es tut weh...

Kommentare:

  1. Menschen, die wir geliebt haben,
    gehen nicht für immer,
    sie bleiben in unserem Herzen...

    Liebe Mona, ich habe gerade erst von deinem großen Unglück erfahren. Es tut mir so leid und ich wollte dich in Gedanken sacht umarmen.
    Liebe Grüße - Andrea "Radaumausi"

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mona,

    was les ich da :-(
    Sind gestern erst aus dem Urlaub zurück und wollte mal nachlesen,
    was das Geschwisterchen so macht.
    Habe James wieder gefunden und er sieht Cooper immer noch seeeeehr änlich.

    Tränen sind Glitzerperlen, die zeigen wie traurig Du bist,
    weil ein geliebter Mensch nicht mehr hier ist.
    *drückDich*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mona,
    es ist sehr schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet.
    Trauernd bleiben wir zurück und werden uns der Lücke bewusst, die bleiben wird..
    Ich wünsche Dir und deiner Familie,
    dass ihr in diesen schweren Stunden die Stärke findet, das schwere Schicksal zu ertragen.
    Mögen euch die Erinnerungen an die geliebte Mutti begleiten wie ein wärmender Sonnenstrahl.
    Leider ist meine Post an dich gestern wieder zurück gekommen.
    Mit tröstenden, liebevollen Gedanken und einer stillen, gedanklichen Umarmung grüßt dich mitfühlend deine Silvi


    AntwortenLöschen